Babenhausen – „HELAU“: Kinderfaschings-Party im JUZ Am Mittwoch, 19. Februar 2020 steigt von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für alle 6- bis 12-jährigen „Narren“ und Karnevalsfreunde eine Kinderfaschings-Party im Jugendzentrum der Stadt Babenhausen. Hier können sich kostümierte Karnevalistinnen und Karnevalisten auf eine närrische Faschingsfete mit viel Spaß und stimmungsvoller Musik freuen. Die Kinder- und Jugendförderung […]
Kinderfasching im JUZ

Babenhausen – „HELAU“:

Kinderfaschings-Party im JUZ

Am Mittwoch, 19. Februar 2020 steigt von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für alle 6- bis 12-jährigen „Narren“ und Karnevalsfreunde eine Kinderfaschings-Party im Jugendzentrum der Stadt Babenhausen. Hier können sich kostümierte Karnevalistinnen und Karnevalisten auf eine närrische Faschingsfete mit viel Spaß und stimmungsvoller Musik freuen.

Die Kinder- und Jugendförderung freut sich auf den Besuch von vielen kleinen Piraten, Clowns, Prinzessinnen, Monstern, Rittern, Cowboys usw. im stimmungsvoll geschmückten JUZ in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6.

Bei leckeren Snacks, heißen Würstchen und erfrischenden Getränken zu kleinen Preisen wird in dieser Zeit Partymusik gehört, getanzt, gefeiert und sich auf die nahenden Faschingstage eingestimmt!

Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

 

Mädelsabend im JUZ: „Kreativwerkstatt für Superheldinnen“ Am Freitag, 21. Februar 2020 ist es mal wieder so weit: Von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr findet in der städtischen Kinder- und Jugendförderung der nächste Mädelsabend für Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren statt. Dieses Mal unter dem Motto: „Kreativwerkstatt für Superheldinnen“, denn auch junge Mädchen […]
Mädelsabend: “Kreativwerkstatt für Superheldinnen”

Mädelsabend im JUZ: „Kreativwerkstatt für Superheldinnen“

Am Freitag, 21. Februar 2020 ist es mal wieder so weit: Von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr findet in der städtischen Kinder- und Jugendförderung der nächste Mädelsabend für Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren statt. Dieses Mal unter dem Motto: „Kreativwerkstatt für Superheldinnen“, denn auch junge Mädchen haben in ihrem Leben schon einiges erlebt, was sie sicher zu echten „Superheldinnen“ macht!

Mit spannenden Fragen wie z.B. „Was ist Dein größter Wunsch?“, „Was war Dein lustigstes Erlebnis“, „Welche Superkraft hättest Du gerne“ und noch vielen weiteren mehr, können sich die Mädchen beim Superheldinnen-Mädelsabend auseinandersetzen und diese zunächst in Steckbriefform beantworten. Den Steckbrief schreiben sie anschließend in einen kurzen Fließtext um und gestalten ihren eigenen kreativen Bilderrahmen dafür. Außerdem erstellen sie gegenseitig Portraits voneinander, um den Text noch mit einem bunten Bild zu „garnieren“, sodass am Ende ein individuelles Portrait mit der eigenen Geschichte entsteht. Somit stehen an diesem Tag das kreative Schreiben, Malen, Zeichnen und Gestalten im Mittelpunkt des Angebots.

Ziel dieses Nachmittags / Abends ist es, das Selbstbewusstsein und die eigene Wahrnehmung der Mädchen zu stärken, die Kreativität anzuregen und Gemeinschaft zu fördern … und natürlich einfach auch viel Spaß zu haben.

Natürlich wird auch ein leckeres Abendessen angeboten, damit der Hunger nicht zu kurz kommt.

Wer nun neugierig geworden ist, sollte sich schnell für den Mädelsabend der „Superheldinnen“ anmelden bzw. anmelden lassen.

Anmeldeformulare für dieses Angebot sind ab sofort in der Kinder- und Jugendförderung in der Bürgermeister-Rühl-Straße 6 in Babenhausen oder im Rathaus erhältlich. Für die Teilnahme am Mädelsabend ist neben dem Teilnahmebeitrag von 5,00 € auch eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Fragen oder weitere Infos können über das Büro der Kinder- und Jugendförderung (06073 712149 oder 06073 687212) bei Michael Spiehl oder Lara Kresz geklärt bzw. eingeholt werden.

!!! ACHTUNG !!!: Wir vergeben die letzten Plätze für den Abenteuertag “Babenhausen”; der Rest ist schon ausgebucht! Osterferien-Special 2020: „Mini-Freizeit“ mit tollen Ausflügen In der 2. Ferienwoche der hessischen Osterferien bietet die städtische Kinder- und Jugendförderung auch in diesem Jahr wieder ein spannendes und „buntes“ Osterferien-Special als Ferienbetreuung an. Von Dienstag, 14. April bis Freitag, […]
Osterferien-Special 2020: “Mini-Freizeit” mit tollen Ausflügen

!!! ACHTUNG !!!: Wir vergeben die letzten Plätze für den Abenteuertag “Babenhausen”; der Rest ist schon ausgebucht!

Osterferien-Special 2020:

„Mini-Freizeit“ mit tollen Ausflügen

In der 2. Ferienwoche der hessischen Osterferien bietet die städtische Kinder- und Jugendförderung auch in diesem Jahr wieder ein spannendes und „buntes“ Osterferien-Special als Ferienbetreuung an.

Von Dienstag, 14. April bis Freitag, 17. April 2020 wird den Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren ein spannendes und abwechslungsreiches Ausflugsprogramm präsentiert, dass man unter keinen Umständen verpassen sollte!

Das Osterferienprogramm setzt sich auch in diesem Jahr wieder aus vier tollen Tagesausflügen zusammen, die wie gewohnt einzeln oder auch im Paket gebucht werden können. Die tägliche Betreuungszeit beginnt i.d.R. um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.

Der Teilnahmebeitrag für einen Tagesausflug beläuft sich auf 15,00 € pro Teilnehmer; werden alle Ausflüge im Paket gebucht beträgt der Teilnahmebeitrag 55,00 €.

Der tägliche Treffpunkt ist diesmal immer der Parkplatz gegenüber der TVB-Halle (Parkplatz am Ostring 48) und nicht wie gewohnt das Kinder- und Jugendzentrum.

Zusätzlich zu den Tagesausflügen gibt es in diesem Jahr auch die Möglichkeit mit der Kinder- und Jugendförderung in Babenhausen zu übernachten. Unsere Partnergemeinde Lichtentanne (Sachsen) und die Gemeinde Roßdorf (bei Darmstadt) werden ebenfalls wieder an unserem Ferienprogramm teilnehmen und auch, zumindest die Lichtentanner, in der Sporthalle des TVB in Babenhausen übernachten. Jede Übernachtung (inkl. Abendessen, Frühstück und Lunchpaket für den nächsten Tag) kostet pauschal 5,00 € zusätzlich.

Die Übernachtungen können, wie die Ausflüge auch, einzeln mit dem jeweiligen Tag gebucht werden.

Die Ausflüge im Überblick:

Tagesausflug „Straußenfarm“ (14.04.):
Führung über das Gelände der Straußenfarm „Tannenhof“ in Schaafheim. Anschließend geht es weiter zum Drachensteigen zum Wartturm und zum Abschluss zum „Naturerlebnispfad“ nach Groß-Umstadt.

Tagesausflug „Frankfurt“ (15.04.):

Trip zur „Experiminta“, einem großen Mitmach-Museum in Frankfurt. Hier laden 120 Experimentierstationen zum Ausprobieren und Staunen ein. Weiter geht es ins „Skyline-Plaza“ zum Shoppen und auf die Aussichtsplattform. Weitere Stationen: Römer, Mainufer, „Eiserner Steg“ und Frankfurter Dom.

Abenteuertag „Babenhausen“ (16.04.):

Sport- und Aktionstag in Babenhausen, Action in der Sporthalle; Führung „Flora & Fauna“ bei den Przewalksi-Pferden, Abstecher zur Skate-Anlage, abends „Nachtwächterführung“ mit Burkhard Schimpf in der Altstadt (ab 19.00 Uhr).

Tagesausflug „Monte-Mare“ (17.04.):

Tagesausflug in das Spaß- und Erlebnisbad „Monte Mare“ in Obertshausen. Attraktionen: Indoor- und Outdoorbecken, verschiedene Rutschen im großen Rutschenturm, Sportbecken, Wasserspielgeräte, Whirl-Pools, Dampfbad u.v.m.

An diesem Angebot können nur Kinder teilnehmen, die schwimmen können und dies mindestens mit einem Schwimmabzeichen nachweisen!

Nochmals alle Eckdaten im Überblick:

  1. Die Ausflüge können einzeln oder im Paket gebucht werden.
  2. Zusätzlich können die Übernachtungen (inkl. Abendessen & Frühstück) einzeln oder als Paket dazu gebucht werden.
  3. „Übernachtungskinder“ können sich beim Frühstück ein Lunchpaket für den anschließenden Ausflugstag zubereiten.
  4. Der Transport erfolgt mit den Kleinbussen der städtischen Kinder- und Jugendförderung.
  5. Wir treffen uns am Morgen und zum Abholen am Nachmittag immer an der TV-Halle!
  6. Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich ein Lunchpaket und eine Trinkflasche mit! Wir haben zusätzlich immer Wasser, Obst und leckere Snacks dabei.
  7. Kleiden Sie Ihr Kind bitte dem Wetter und Programm entsprechend.
  8. Ein einzelner Ausflug kostet pauschal 15,00 €.
  9. Alle Ausflüge im Paket kosten 55,00 €.
  10. Eine Übernachtung kostet zusätzlich 5,00 €.

Anmeldungen und Informationen sind ab sofort bei der Kinder- und Jugendförderung in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 oder unter 0 60 73 / 68 72 12 oder 71 21 49 bzw. per E-Mail: jufoe@babenhausen.de oder als Download auf der Homepage der Kinder- und Jugendförderung
(www.jufoe-babenhausen.de) erhältlich.

!!! WICHTIG !!!: Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erst ab Donnerstag, 20.02.2020 ab 9:00 Uhr möglich. Es können keine Vorreservierungen angenommen werden, eine Anmeldung ist nur dann verbindlich, wenn das unterschriebene Anmeldeformular mit dem dazugehörigen Teilnahmebeitrag abgegeben wird.

„München und Umgebung“ – Erlebnisfreizeit für junge Leute   Zentral im Münchner Umland gelegen ist das „Landhaus Alpen“ im schönen Ostallgäu, welches vom 05. bis 15. Juli 2020 das „Basecamp“ für die diesjährige Sommerfreizeit der Kinder- und Jugendförderung für Teilnehmer ab 12 Jahren darstellt. Hier sind Abenteuer, Erholung und Spaß garantiert, denn neben den Tagesausflügen […]
Sommerfreizeit 2020

„München und Umgebung“ – Erlebnisfreizeit für junge Leute

 

Zentral im Münchner Umland gelegen ist das „Landhaus Alpen“ im schönen Ostallgäu, welches vom 05. bis 15. Juli 2020 das „Basecamp“ für die diesjährige Sommerfreizeit der Kinder- und Jugendförderung für Teilnehmer ab 12 Jahren darstellt.

Hier sind Abenteuer, Erholung und Spaß garantiert, denn neben den Tagesausflügen in die Landeshauptstadt München warten auf die 24 Kinder und Jugendlichen viele spannende Ausflüge und Touren in das Münchner Umland: Rafting, Klettern, eine Mountainbike-Tour, Wasserski fahren, einen Gipfel erklimmen oder gar zu einer Hüttentour starten. Vieles macht diese schöne Umgebung möglich! Auch Kurztrips zur Sommerrodelbahn nach Nesselwang, nach Kaufbeuren zum Shopping sowie bei Regenwetter ein Ausflug ins Erlebnisbad oder gar eine Käsereiführung sind jederzeit organisierbar.

Darüber hinaus sind Tagesausflüge in die Landeshauptstadt München geplant. Dort gibt es für die Jugendgruppe vielfältige Möglichkeiten, wie den riesigen Olympiapark besuchen, im Englischen Garten entspannen, etwas Spannendes über die deutsche Geschichte im „Deutschen Museum“ lernen, über den Viktualienmarkt schlendern oder einfach in den zahlreichen Läden am Marienplatz shoppen gehen. Aber auch Tagesausflüge in die andere Himmelsrichtung gen Bodensee oder zum Schloss Neuschwanstein sind möglich.

Bei all den tollen Angeboten und Möglichkeiten im Münchner Umland bleibt während der Freizeit aber immer auch noch genügend Zeit und Raum, um am Ufer eines der schönen Seen in unmittelbarer Umgebung des Landhauses zu entspannen und in der Sonne zu liegen, denn allein das „Landhaus Alpen“ ist eine Reise wert. Mit einem Rasenplatz für Fußball und Volleyball, Tischtennisplatten, einem gemütlichen Grillplatz mit Sonnenterasse und Liegewiese sowie einem Fernsehzimmer wird hier viel geboten.

Natürlich wird die Gruppe in die Programmgestaltung aktiv mit einbezogen, so dass sich das endgültige Freizeitprogramm schließlich an den Wünschen und Vorstellungen der Teilnehmer ausrichten wird.

Die Kosten für die Abenteuer- und Erlebnisfreizeit belaufen sich auf 390,00 € für 11 Freizeittage. Hierin enthalten sind die Unterkunftskosten inkl. Vollverpflegung, Betreuung durch ein freizeiterfahrenes Team, der Transfer mit drei Kleinbussen und ein entsprechender Versicherungsschutz sowie die Kosten für Ausflüge, Eintrittsgelder und weitere spannende Programmpunkte.

Anmeldungen für „München und Umgebung“ sind ab Freitag, 24.01.2020 in der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 möglich. Ansprechpartner ist Jugendpfleger Michael Spiehl (( 06073 712149 bzw. E-Mail: jufoe@babenhausen.de).

Anmeldeformulare sind in der Kinder- und Jugendförderung oder an der Pforte im Rathaus erhältlich. Weiterhin kann das Anmeldeformular ab Freitag online über die Homepage der KiJuFö (www.jufoe-babenhausen.de) ausgedruckt werden.

 

Anmerkung:

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg fördert vorbehaltlich der Genehmigung des entsprechenden Haushaltsansatzes – Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren, die an Freizeiten der Vereine, Kirchen und anderen Jugendgruppen oder den Kinder- und Jugendförderungen der Städte und Gemeinden teilnehmen. Diese können bei finanziell schwieriger Situation auf gesonderten Antrag vom Landkreis gezielt gefördert werden. Maßgeblich für einen Zuschuss des Kreises sind die Einkommensverhältnisse der Erziehungsberechtigten. Bei gegebener Benachteiligung übernimmt der Kreis bis zu 75% der Teilnahmegebühr, höchstens jedoch 255,64 €.

Weitere Informationen und Anträge hierzu können ebenfalls bei der oben genannten Adresse der städtischen Kinder- und Jugendförderung angefordert werden.

Das SUPERFLY-Rhein-Main in Wiesbaden bietet für Klein und Groß auf rund 4.500 m² ganz unterschiedliche Trampoline und jede Menge Attraktionen, angefangen vom „Ninja Course“ über Sprunggruben mit einem Trapez, bis hin zur „Slackline“, zum Austoben an. Dort erwartet Dich ein 90-minütiges „Springerlebnis“ der besonderen Art – also Action pur! Zur Stärkung und Erfrischung solltet Ihr […]
Trampolinpark SUPERFLY

Das SUPERFLY-Rhein-Main in Wiesbaden bietet für Klein und Groß auf rund 4.500 m² ganz unterschiedliche Trampoline und jede Menge Attraktionen, angefangen vom „Ninja Course“ über Sprunggruben mit einem Trapez, bis hin zur „Slackline“, zum Austoben an. Dort erwartet Dich ein 90-minütiges „Springerlebnis“ der besonderen Art – also Action pur! Zur Stärkung und Erfrischung solltet Ihr Euch deshalb auch ein Lunchpaket und Getränke einpacken. Außerdem wird ein kleines Taschengeld benötigt, wenn Ihr die Cafeteria aufsuchen wollt, in der Speisen und Getränke angeboten werden. Sportliche Kleidung (Achtung: KEIN Kapuzenpullover!) und Wechselklamotten werden benötigt! Der Trampolinbereich darf ausschließlich mit speziellen „Flight-Socks“ betreten werden, die vor Ort bereitgestellt werden!
Lust auf´s „Fliegen“? Dann einfach schnell anmelden und mitmachen!
Sport, Action und Spaß sind garantiert!

Datum: Samstag, 08. Februar 2020

Uhrzeiten: Abfahrt: 10:00 an der KiJuFö

Rückankunft: ca. 14:30 Uhr Die Kinder werden anschließend nach Hause gefahren!

Alter: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre

Kosten: 15,00 € pro Person

 

Hier geht’s zur offiziellen Pressemitteilung: PM_Superfly_Wiesbaden_2020

Rodeln auf dem „Engländer“ Zum gemeinsamen Schlittenfahren lädt die städtische Kinder- und Jugendförderung am Samstag, 26. Januar 2020 wieder alle Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren ein, denn der „eisige“ und erlebnisreiche Tagesausflug führt die sportliche Kindergruppe auf den „Engländer“. Der „Engländer“ befindet sich im Spessart und hält für alle Wintersportler eine 400 […]
Rodeln auf dem Engländer

Rodeln auf dem „Engländer“

Zum gemeinsamen Schlittenfahren lädt die städtische Kinder- und Jugendförderung am Samstag, 26. Januar 2020 wieder alle Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren ein, denn der „eisige“ und erlebnisreiche Tagesausflug führt die sportliche Kindergruppe auf den „Engländer“. Der „Engländer“ befindet sich im Spessart und hält für alle Wintersportler eine 400 Meter lange Skipiste und eine zusätzliche Rodelabfahrt bereit.

Eigene Schlitten müssen für diesen Ausflug mitgebracht werden. Als Alternative bieten sich aber auch sogenannte „Schneeteller“ an. Die Eltern werden gebeten, ihren Kindern entsprechende Kleidung (Schneehose, Skijacke, Handschuhe, Mütze, etc.), einen Rucksack mit einem Lunchpaket und Trinkflasche sowie ein kleines Taschengeld mitzugeben, da es auf dem „Engländer“ auch einen Kiosk gibt.

Alternativ wird ein Ausflug in die Eissporthalle angeboten

Wenn an diesem Tag kein Schnee liegen sollte, weicht die Gruppe zum Schlittschuhlaufen auf die Eissporthalle in Aschaffenburg aus. Dort wartet eine 30 Meter x 60 Meter große Eisfläche auf die Kids. Dabei ist Spaß garantiert! Auch „Eislaufneulinge“ werden bei diesem winterlichen Erlebnis nicht zu kurz kommen, da vom Betreuerteam, wenn nötig, Hilfestellung angeboten wird. Auch hier sollten die Kinder für die nötige Stärkung ein „Lunchpaket“ und Getränke zur Verpflegung bei sich haben und warme Kleidung tragen.

Treffpunkt (für beide Ausflüge) ist am Sonntag, 26. Januar 2020 um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kinder- und Jugendzentrum. Von dort aus wird mit zwei Kleinbussen das entsprechende Ausflugsziel angesteuert. Sollte es zum Rodeln in den schönen Spessart gehen, ist die Wiederankunft für 16.00 Uhr geplant, weicht die Kinderschar jedoch auf die Eissporthalle in Aschaffenburg aus, ist das Ende des Ausflugs auf 15.00 Uhr kalkuliert.

Für beide Veranstaltungen wird ein Teilnahmebeitrag von 9,00 € erhoben. Dieser ist zusammen mit der Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 24. Januar 2020 bei der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Straße 6 abzugeben.

Für das Ausleihen von Schlittschuhen werden zusätzlich 4,00 € / Paar fällig.

Anmeldungen und Informationen sind ab sofort bei der Kinder- und Jugendförderung in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 oder unter 0 60 73 / 71 21 49 bzw. per E-Mail: jufoe@babenhausen.de erhältlich.

„In der Weihnachtsbäckerei gab`s so manche Leckerei“ Weihnachten steht vor der Tür – die Zeit der Liebe, der Besinnung und natürlich der duftenden Plätzchen Am vergangenen Samstag öffnete deshalb die Weihnachtsbäckerei der Kinder- und Jugendförderung im Babenhäuser JUZ von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr ihre Pforten für alle kleinen und größeren Plätzchenbäcker. Mit sichtlich Spaß […]
Weihnachtsbäckerei

„In der Weihnachtsbäckerei gab`s so manche Leckerei“

Weihnachten steht vor der Tür – die Zeit der Liebe, der Besinnung und natürlich der duftenden Plätzchen Am vergangenen Samstag öffnete deshalb die Weihnachtsbäckerei der Kinder- und Jugendförderung im Babenhäuser JUZ von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr ihre Pforten für alle kleinen und größeren Plätzchenbäcker. Mit sichtlich Spaß und viel Liebe zum Detail haben die insgesamt 15 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren unzählige leckere Plätzchen gebacken und diese mit bunten Streuseln und Schokolade verziert. Aufgeteilt in zwei Plätzchenbäckerteams wurden in den Wartezeiten auch spannende Spiele gespielt und viel gemalt. Die Früchte der Arbeit durften die kleinen Bäckermeister anschließend stolz mit nach Hause nehmen.

Ausflug in die Kletterhalle nach Aschaffenburg Als besonders sportliches Herbstangebot bot die Kinder- und Jugendförderung am vergangenen Freitag einen Ausflug ins Kletter- und Boulderzentrum des Deutschen Alpenvereins (DAV) nach Aschaffenburg an. Die 11 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen acht und 14 Jahren konnten sich dort ordentlich austoben und ausgiebig ihre motorischen Fähigkeiten erproben. Es […]
Kletterhalle

Ausflug in die Kletterhalle nach Aschaffenburg

Als besonders sportliches Herbstangebot bot die Kinder- und Jugendförderung am vergangenen Freitag einen Ausflug ins Kletter- und Boulderzentrum des Deutschen Alpenvereins (DAV) nach Aschaffenburg an. Die 11 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen acht und 14 Jahren konnten sich dort ordentlich austoben und ausgiebig ihre motorischen Fähigkeiten erproben. Es galt den 3-stündigen Aufenthalt ausgiebig zu nutzen und alle möglichen Kletterrouten und Parcours im Kletterzentrum auszuprobieren. Während der gesamten Zeit kümmerten sich neben den zwei Betreuern der Kinder- und Jugendförderung auch zwei professionelle Klettertrainer um die Kinder. Alle hatten einen großartigen Tag. Gegen 19.00 Uhr wurden dann die Kletterkids bei ihren Eltern wieder abgeliefert.

Eislaufen und Grillen am JUZ Am vergangenen Freitag fand zum fünften und letzten Mal in diesem Jahr das Angebot „Boyz-Day“ der Kinder- und Jugendförderung statt. Unter dem Motto „Mal nur für Jungs“ wurde mit 11 Jungs im Alter von acht bis 16 Jahren ein Ausflug in die Eissporthalle nach Aschaffenburg zum Schlittschuh laufen unternommen. Nach […]
Boyz Day

Eislaufen und Grillen am JUZ

Am vergangenen Freitag fand zum fünften und letzten Mal in diesem Jahr das Angebot „Boyz-Day“ der Kinder- und Jugendförderung statt. Unter dem Motto „Mal nur für Jungs“ wurde mit 11 Jungs im Alter von acht bis 16 Jahren ein Ausflug in die Eissporthalle nach Aschaffenburg zum Schlittschuh laufen unternommen. Nach gut zwei Stunden auf dem Eis, ging es dann glücklich und ausgepowert zurück nach Babenhausen. Hier angekommen wartete ein wärmender Holzkohlegrill und leckere Grillwurst auf die Boyz. Anschließend wurden noch einige Gesellschaftsspiele angeboten und der Abend konnte gemütlich ausklingen.

Schaurige Spiele und Gruselspaß bei der Halloween-Party im JUZ Am vergangenen Mittwoch lud das gruselig geschmückte JUZ viele finstere Gestalten zur jährlichen Halloween-Party ein. Etwa 25 kleine Hexen, Skelette, Monster aber auch ein paar Fledermäuse und Superhelden hatten sich im „Gruselcafé“ zu diesem schaurigen Spaß zusammengefunden. Neben Spieleklassikern wie „Stopp-Tanz“ oder „Reise nach Jerusalem“ konnten […]
Halloween Party

Schaurige Spiele und Gruselspaß bei der Halloween-Party im JUZ

Am vergangenen Mittwoch lud das gruselig geschmückte JUZ viele finstere Gestalten zur jährlichen Halloween-Party ein. Etwa 25 kleine Hexen, Skelette, Monster aber auch ein paar Fledermäuse und Superhelden hatten sich im „Gruselcafé“ zu diesem schaurigen Spaß zusammengefunden. Neben Spieleklassikern wie „Stopp-Tanz“ oder „Reise nach Jerusalem“ konnten die Kinder auch einen „Glubschaugen-Hindernisparcour“ durchlaufen und beim „Mumienwickeln“ viele Preise absahnen. Das „Treppchen“ beim traditionellen Kostümwettbewerb haben sich in diesem Jahr zwei Hexen und ein Vampir geteilt. Bei einer leckeren „Drachenblutbowle“ und kleinen Snacks konnte der Nachmittag mit viel Spaß beim gemeinsamen Spiel genossen werden.