Die städtische Kinder- und Jugendförderung bot erneut einen Ausflug zum Trampolinpark „Superfly“ nach Wiesbaden an. Die 15 Kinder und Jugendlichen hatten die Möglichkeit sich auf rund 4.500 m2 90 Minuten lang auszutoben und die vielen verschiedenen Attraktionen zu testen. Besondere Highlights waren zum einen der „Ninja Course“ in dem man sein Geschick beim Durchqueren der […]

Die städtische Kinder- und Jugendförderung bot erneut einen Ausflug zum Trampolinpark „Superfly“ nach Wiesbaden an. Die 15 Kinder und Jugendlichen hatten die Möglichkeit sich auf rund 4.500 m2 90 Minuten lang auszutoben und die vielen verschiedenen Attraktionen zu testen. Besondere Highlights waren zum einen der „Ninja Course“ in dem man sein Geschick beim Durchqueren der Hindernisse unter Beweis stellen konnte sowie ein abgesteckter Bereich für „Trampolin-Völkerball“. Neben noch einigen weiteren Highlights ist und bleibt wohl der „Main Court“ mit einer riesigen Trampolinlandschaft mit rund 30 Trampolinen die meist genutzte Attraktion des Trampolinparks. Ausgepowert und zufrieden fuhr die Gruppe am Nachmittag wieder nach Hause.