Da der erhoffte Schnee ausblieb musste die Kinder- und Jugendförderung kurzfristig umplanen und fuhr mit 24 Eisprinzessinen und Eisprinzen im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Schlittschuhfahren in die Eissporthalle nach Aschaffenburg. Unter Anleitung von drei pädagogischen Mitarbeitern konnten neben dem klassischen „Runden drehen“ auch einige „Kunststückchen“ ausprobiert und eingeübt werden. Besonders beliebt bei […]

Da der erhoffte Schnee ausblieb musste die Kinder- und Jugendförderung kurzfristig umplanen und fuhr mit 24 Eisprinzessinen und Eisprinzen im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Schlittschuhfahren in die Eissporthalle nach Aschaffenburg. Unter Anleitung von drei pädagogischen Mitarbeitern konnten neben dem klassischen „Runden drehen“ auch einige „Kunststückchen“ ausprobiert und eingeübt werden. Besonders beliebt bei den Kids waren die beiden „Eiszwerge“. Ausgepowert und mit Begeisterung traten die „Eiskunstläufer“ die Heimfahrt an.