Am 08.08. und 14.08.2021 findet jeweils ein Fotowalk mit den Fotografen vom „Team Matrixer“ statt. Der erste Termin befasst sich mit Naturfotografie, ggf. auch Makrofotografie; die Teilnehmer*innenanzahl ist hier auf ca. acht Teilnehmer*innen beschränkt, der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 15,00 € / pro Person. Beim zweiten Termin steht die Modelfotografie, aber auch die Effektfotografie mit […]

Am 08.08. und 14.08.2021 findet jeweils ein Fotowalk mit den Fotografen vom „Team Matrixer“ statt. Der erste Termin befasst sich mit Naturfotografie, ggf. auch Makrofotografie; die Teilnehmer*innenanzahl ist hier auf ca. acht Teilnehmer*innen beschränkt, der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 15,00 € / pro Person.

Beim zweiten Termin steht die Modelfotografie, aber auch die Effektfotografie mit Farbpulver und/oder Wasser im Fokus. Hier ist die Teilnehmer*innenanzahl auf vier Personen beschränkt und der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 15,00 € pro Person.

Neben einer schriftlichen Anmeldung sowie der Teilnahmegebühr muss jede*r Teilnehmer*in auch die eigene Kamera mitbringen, sodass direkt mit dem eigenen Gerät geübt werden kann. Vorerfahrungen sind nicht nötig.

Die Fotowalks richten sich an interessierte Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren und finden am Veranstaltungstag jeweils von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Weitere Infos zu den Inhalten der Workshops sind in Kürze auf der Internetseite der Kinder- und Jugendförderung zu finden.

Die Foto-Walks finden outdoor statt, ein verordnungskonformes Hygienekonzept findet Anwendung. Anmeldeformulare gibt es im Büro der Kinder- & Jugendförderung sowie an der Pforte im Rathaus oder zum Download auf www.jufoe-babenhausen.de.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Kultursommers 2021 in Babenhausen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg Teil des Programms „Open Air, live und bunt – Sommerkultur im LaDaDi“. Die Veranstaltungen werden durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Neustart Kultur“ sowie durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg gefördert.

Hier geht es zum Anmeldeformular.