Im Rahmen des Kultursommers 2021 ist Babenhausen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg Teil des Programms „Open Air, live und bunt – Sommerkultur im LaDaDi“. Die Veranstaltungen werden durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Neustart Kultur“ sowie durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg gefördert. Der Bawwehäuser Kultursommer bietet […]

Im Rahmen des Kultursommers 2021 ist Babenhausen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg Teil des Programms „Open Air, live und bunt – Sommerkultur im LaDaDi“. Die Veranstaltungen werden durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Neustart Kultur“ sowie durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg gefördert.

Der Bawwehäuser Kultursommer bietet trotz weiterhin vorhandener Einschränkungen ein buntes Programm auf, welches für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Unter der Federführung der neuen städtischen Stabsstelle Jugend, Sport und Kultur und unter dem Motto „Local Heroes“ wird in Babenhausen live und Open Air gerockt, es finden Lesungen, eine JAM-Session und Graffiti-Kunst statt, Lichtmalerei für Kinder wird angeboten und ein Fotowettbewerb bzw. Fotowalks zu unterschiedlichen Themen rufen die Fotoenthusiasten auf den Plan.

Und so sieht das bunte städtische Veranstaltungsprogramm aus:

Fotowettbewerb:

Vom 19.07. bis zum 03.09.2021 lädt die Stadt Babenhausen alle großen und kleinen Hobbyfotografen zu einem Fotowettbewerb unter dem Motto „Mein Babenhausen“ ein. Bei diesem Fotowettbewerb gilt es, sich mit Babenhausen inkl. seiner Stadtteile und seinen Besonderheiten auseinander zu setzten und diese fotografisch bestmöglich in Szene zu setzen. Es sollen besonders schöne Perspektiven und Eindrücke von Babenhausen festgehalten werden, die typisch für Babenhausen sind und Babenhausen ausmachen. Dies können beispielsweise sowohl markante, historische Gebäude sein, als auch ein Blick auf die Geschichte und die Menschen oder in die Natur und vielfältige Kulturlandschaft bedeuten.

Lesungen:

Am 29.07.2021 um 19:00 Uhr sind alle Zuhörer*innen in HERIGAR`s Sinnesgarten in Hergershausen eingeladen, der witzigen Lesung von Autorin Silke Kasamas zu lauschen. Sie liest ihre selbst geschriebenen Kurzgeschichten aus dem Alltag und fesselt ihre Zuhörer*innen dabei mit ihrer pfiffigen Art. Bei ihren Lesungen sorgt sie stets für ordentlich Gesprächsstoff und für ein Schmunzeln im Gesicht ihrer Zuhörer*innen. Das Team vom HERIGAR e.V. versorgt das Publikum derweil mit kühlen Getränken und kleinen Snacks.

Der zweite Termin am 31.08.2021 um 19:00 Uhr findet im Innenhof der Stadthalle (zwischen Bgm.-Rühl-Str. und Grundschule) statt. An diesem lauen Sommerabend können die Zuhörer*innen in gemütlicher Runde weiteren Kurzgeschichten von Silke Kasamas lauschen – mitten im Chaos des Lebens mit all seinen Facetten. Die Zuhörer erwartet dabei ein anderes Programm als zuvor in Hergershausen; es lohnt sich also an beiden Terminen dabei zu sein. An diesem Abend übernimmt das Team vom Restaurant „Goldener Engel“ die Bewirtung der Gäste.

Fotowalks:

Am 08.08. und 14.08.2021 findet jeweils ein Fotowalk mit den Fotografen vom „Team Matrixer“ statt. Der erste Termin befasst sich mit Naturfotografie, ggf. auch Makrofotografie. Beim zweiten Termin steht die Modelfotografie, aber auch die Effektfotografie mit Farbpulver und/oder Wasser im Fokus. Die Fotowalks richten sich an interessierte Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren und finden am Veranstaltungstag jeweils von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich und auch ein Teilnahmebeitrag wird fällig. Weitere Infos folgen in Kürze.

Open-Air-Konzerte – Local Heroes` Rock

Der Startschuss für die Open-Air-Reihe ist am 24.07.2021 ab 19:00 Uhr auf dem „Schachbrett“ seitlich der Stadthalle Babenhausen. Die in Babenhausen schon bekannten Bands Precipitation, Nothings Left und Meloi eröffnen die „Local Heroes-Tour“ im Bawwehäuser Kultursommer. Hinter der Band Precipitation stecken echte Babenhäuser Jungs, die ihrer Leidenschaft, dem derben Metal und Rock, seit 2014 gemeinsam nachgehen. Sie lieben laute, harte und abgedrehte Gitarrenmusik. Nothings Left, die schon 2008 gegründete Hardcore-Band aus Darmstadt, verkörpern bodenständigen, handgemachten, mitreißenden Hardcore. Die fünfköpfige Band Meloi orientiert sich am 80er Jahre Hard-Rock-Sound, um diesen um moderne, teils poppige, Elemente zu erweitern. Sie ist für ihren einzigartigen Stil bekannt und feiert dabei die Blütezeit der Rockmusik mit einem Faible für Hardrock und Melodic-Rock.

Weiter geht die Konzertreihe am 29.08.2021 ab 11:00 Uhr mit einer JAM-Session im „Frühschoppen-Look“, hosted by Joe Whitney, auf dem sogenannten „Schachfeld“ seitlich der Stadthalle. Die JAM-Session bietet einige musikalische Überraschungen in schönem Ambiente und stimmgewaltige Talente auf, u.a. aus den Reihen der bestens bekannten StreetLIVE Family.

Zum Abschluss der Konzertreihe am 03.09.2021 finden sich auf der Bawwehäuser Kultursommer-Bühne die Newcomer Band „Bird´s View“ und die Jubilare der überregional seit vier Jahrzehnten bekannten Backroots zu einem Konzert der besonderen Art ein. Die Band „Bird`s View“ mischt seit 2016 die Musikwelt auf und setzt hohe Maßstäbe mit ihren Sounds. Als deutsche Rockpreisgewinner 2020 geben sie immer Vollgas. Jazzige Riffs, schräge Taktarten, treibende Grooves und ein fetter Sound sind das Rezept für die Musik von Bird’s View.

Die Backroots bieten nunmehr seit 40 Jahre Bluesrock vom Feinsten. Mit Eigenkompositionen, aber auch Interpretationen von Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, B.B.King oder den Rolling Stones präsentiert die Band einen ganz eigenen Sound und Stil. Zu ihrem 40. Jubiläum finden sich im Programm der „Local Heroes“ auch Lieder vom ersten Bühnenprogramm und viele weitere Überraschungen wieder.

Alle Veranstaltungen der Open-Air-Konzert-Reihe finden auf dem „Schachbrett“ seitlich der Stadthalle statt. Einlass ist immer eine Stunde vor Konzertbeginn. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Corona-Regeln; die max. Besucherzahl ist auf 200 Personen limitiert.

Street-Art-Workshop:

Ein weiteres Highlight im Rahmen des Kultursommers ist der „Street-Art-Workshop“ mit den „Kunstköpfen“ an der Schulsporthalle in Babenhausen. Am 07.08.2021 geht es hier um die künstlerische Gestaltung einer Außenwand an der Schulsporthalle. Mitmachen können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für den Workshop wird ein Teilnahmebetrag fällig. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Workshop Lichtmalerei:

Der Workshop Lichtmalerei findet am 18.09.2021 mit dem „Team Matrixer“ für Kinder ab 8 Jahren statt. An diesem Termin werden mit verschiedenen Lichtquellen durch Bewegung vielfältigste Effekte „gezaubert“ und anschließend mit einer Langzeitbelichtung bei Dunkelheit fotografiert. Es entstehen dabei einzigartige Effekte und Illusionen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ein Teilnahmebeitrag wird erhoben. Weitere Informationen sind in Kürze über die Presse und online unter www.jufoe-babenhausen.de erhältlich.

 

Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regeln statt. Kontaktdaten werden vor Ort per Luca App / Corona-Warn-App oder über einen entsprechenden Veranstaltungskontaktbogen vor Ort erfasst, der übrigens auch direkt aus der Babenhäuser Zeitung ausgeschnitten werden kann. Infos zu Anmeldungen und / oder Ticketverkauf gibt es über das Büro der Abt. Jugend, Sport & Kultur in der Bgm.-Rühl-Str. 6.