Rodeln auf dem „Engländer“ Zum gemeinsamen Schlittenfahren lädt die städtische Kinder- und Jugendförderung am Samstag, 26. Januar 2020 wieder alle Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren ein, denn der „eisige“ und erlebnisreiche Tagesausflug führt die sportliche Kindergruppe auf den „Engländer“. Der „Engländer“ befindet sich im Spessart und hält für alle Wintersportler eine 400 […]

Rodeln auf dem „Engländer“

Zum gemeinsamen Schlittenfahren lädt die städtische Kinder- und Jugendförderung am Samstag, 26. Januar 2020 wieder alle Kinder im Alter von acht bis 16 Jahren ein, denn der „eisige“ und erlebnisreiche Tagesausflug führt die sportliche Kindergruppe auf den „Engländer“. Der „Engländer“ befindet sich im Spessart und hält für alle Wintersportler eine 400 Meter lange Skipiste und eine zusätzliche Rodelabfahrt bereit.

Eigene Schlitten müssen für diesen Ausflug mitgebracht werden. Als Alternative bieten sich aber auch sogenannte „Schneeteller“ an. Die Eltern werden gebeten, ihren Kindern entsprechende Kleidung (Schneehose, Skijacke, Handschuhe, Mütze, etc.), einen Rucksack mit einem Lunchpaket und Trinkflasche sowie ein kleines Taschengeld mitzugeben, da es auf dem „Engländer“ auch einen Kiosk gibt.

Alternativ wird ein Ausflug in die Eissporthalle angeboten

Wenn an diesem Tag kein Schnee liegen sollte, weicht die Gruppe zum Schlittschuhlaufen auf die Eissporthalle in Aschaffenburg aus. Dort wartet eine 30 Meter x 60 Meter große Eisfläche auf die Kids. Dabei ist Spaß garantiert! Auch „Eislaufneulinge“ werden bei diesem winterlichen Erlebnis nicht zu kurz kommen, da vom Betreuerteam, wenn nötig, Hilfestellung angeboten wird. Auch hier sollten die Kinder für die nötige Stärkung ein „Lunchpaket“ und Getränke zur Verpflegung bei sich haben und warme Kleidung tragen.

Treffpunkt (für beide Ausflüge) ist am Sonntag, 26. Januar 2020 um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kinder- und Jugendzentrum. Von dort aus wird mit zwei Kleinbussen das entsprechende Ausflugsziel angesteuert. Sollte es zum Rodeln in den schönen Spessart gehen, ist die Wiederankunft für 16.00 Uhr geplant, weicht die Kinderschar jedoch auf die Eissporthalle in Aschaffenburg aus, ist das Ende des Ausflugs auf 15.00 Uhr kalkuliert.

Für beide Veranstaltungen wird ein Teilnahmebeitrag von 9,00 € erhoben. Dieser ist zusammen mit der Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 24. Januar 2020 bei der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Straße 6 abzugeben.

Für das Ausleihen von Schlittschuhen werden zusätzlich 4,00 € / Paar fällig.

Anmeldungen und Informationen sind ab sofort bei der Kinder- und Jugendförderung in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 oder unter 0 60 73 / 71 21 49 bzw. per E-Mail: jufoe@babenhausen.de erhältlich.