Sommerferienbetreuung findet statt! Anmeldung weiterhin möglich! Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen bietet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien, angepasst an die aktuelle Situation, eine Sommerferienbetreuung für Kinder im Alter von sechs bis einschließlich 13 Jahren an. Vom 03. bis zum 14. August 2020 können täglich maximal 100 Kinder an der Ferienbetreuung auf […]

Sommerferienbetreuung findet statt!

Anmeldung weiterhin möglich!

Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen bietet in den letzten beiden Wochen der Sommerferien, angepasst an die aktuelle Situation, eine Sommerferienbetreuung für Kinder im Alter von sechs bis einschließlich 13 Jahren an. Vom 03. bis zum 14. August 2020 können täglich maximal 100 Kinder an der Ferienbetreuung auf dem weitläufigen Gelände an der Mehrzweckhalle in Harreshausen teilnehmen. Die tägliche Betreuungszeit verschiebt sich auf den Zeitraum 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr, um die Betreuung in dieser besonderen Zeit zumindest auf die Arbeitszeiten von Beschäftigten in Teilzeit anzupassen. Ein umfangreiches, verordnungskonformes Hygienekonzept wurde für diese Sommerferienbetreuung extra ausgearbeitet, geprüft und behördlich genehmigt. Anmelden kann man sich für die verbleibenden Plätze über das bekannte Online-Anmeldeformular. Dieses ist unter www.jufoe-babenhausen.de zu finden.

Durch die Anpassung der Ferienspiele an die aktuelle Situation ergeben sich, im Vergleich zu den traditionell bekannten Rahmenbedingungen, für die „neue Sommerferienbetreuung“ verschiedenste Änderungen: So werden die Gruppengrößen beispielsweise auf max. 6 Kinder reduziert, jeweils betreut durch eine erfahrene Betreuungskraft und das Programm wird vorrangig „outdoor“ auf dem weitläufigen Außengelände und auch im angrenzenden Wald stattfinden. Eine Hüpfburg wird in diesem Jahr nicht vorgehalten; das beliebte Ferienspiele-Fest findet nicht statt. Um „kleine Einheiten“ zu bilden, werden zudem Geschwister und eng befreundete Kinder nach Möglichkeit der gleichen Gruppe zugeteilt. Um die Situation des Transfers zu entzerren und um ausgelastete Busse zu vermeiden, sollen die Eltern / Erziehungsberechtigten die Kinder möglichst am Morgen eigenständig nach Harreshausen bringen und am Nachmittag auch das Abholen selbst organisieren. Für Familien, die dies nicht bewerkstelligen können, werden Busplätze organisiert.

Das 10-tägige Spiel- und Freizeitvergnügen (am Wochenende 08. + 09. August findet kein Spielbetrieb statt), orientiert sich, mit seinen Bastel- und Spielaktionen weiterhin am ursprünglichen Motto der Ferienspiele „Wild-Wild-West“.

Um für diese Zeit passend ausgestattet zu sein, müssen die Kinder gemäß Hygienekonzept teilweise eigenes Arbeitsmaterial (Schulmäppchen mit Kleber, Schere usw.) mitbringen, damit untereinander so wenig Materialaustausch wie möglich stattfindet, denn gemeinsam genutztes Material muss immer desinfiziert werden. Ein ausführlicher Elternbrief informiert über den genauen Ablauf.

Die Teilnahmebeiträge betragen 150,00 € für das erste Kind einer Familie, 130,00 € für das zweite Kind; alle weiteren Kinder einer Familie sind kostenfrei. Die tägliche Mittagstischverpflegung mit einem warmen Essen über ein Cateringunternehmen aus der Region ist in diesem Preis enthalten.

Die Teilnahmebestätigung erfolgt durch die Zusendung einer Rechnung per E-Mail durch die Stadtverwaltung direkt im Nachgang an die Anmeldung.

Das Anmeldeformular ist online unter www.jufoe-babenhausen.de zu finden und kann dort direkt ausgefüllt werden. Einen entsprechenden Link finden Sie auch auf der städtischen Homepage (www.babenhausen.de). NEU: In diesem Jahr wird es erstmals möglich sein direkt via PayPal zu bezahlen.

Tipp: Verwenden Sie bitte Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Chrome für das Ausfüllen des Dokuments!

Familien, die nicht die Möglichkeit haben, das Online-Formular auszufüllen, können selbstverständlich Anmeldeformulare auch im Büro der Kinder- und Jugendförderung erhalten und dort auch anschließend wieder abgeben. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin.

Wichtig: Es werden nur Anmeldungen zusammen mit einer Kopie des Impfpasses / der Impfbescheinigung angenommen! Im Online-Formular können diese hochgeladen / beigefügt werden.

Anmerkung:

Unter Berücksichtigung bestimmter sozialer Kriterien kann im Einzelfall ein Antrag auf finanzielle Förderung gestellt werden. Nähere Informationen hierzu sowie die entsprechenden Antragsformulare sind bei der Kinder- und Jugendförderung erhältlich.