Am Sonntag, 02.08.2020 wird es mit der Kinder- und Jugendförderung wieder kreativ! Nach dem erfolgreichen Graffiti-Jam an der „Kleinen Unterführung“ im September 2019, werden nun in einem „Street-Art-Workshop“ die letzten freien Flächen gesprayed. Im Rahmen eines Workshops wird hier dann ein weiteres Kunstwerk mit „WOW-Effekt“ kreiert. Nachdem der Hintergrund von den Teilnehmer*innen bunt angelegt wurde, […]

Am Sonntag, 02.08.2020 wird es mit der Kinder- und Jugendförderung wieder kreativ!

Nach dem erfolgreichen Graffiti-Jam an der „Kleinen Unterführung“ im September 2019, werden nun in einem „Street-Art-Workshop“ die letzten freien Flächen gesprayed. Im Rahmen eines Workshops wird hier dann ein weiteres Kunstwerk mit „WOW-Effekt“ kreiert. Nachdem der Hintergrund von den Teilnehmer*innen bunt angelegt wurde, wird mit der „Stencil-Technik“ noch ein großes Motiv aufgesprüht.

Abgerundet durch fabrliche Akzente und einer gemeinsamen Message, entsteht so ein modernes Bild und die Teilnehmer*innen werden dabei zu echten „Street Artists“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop beginnt um 10:00 Uhr direkt an der „Kleinen Unterführung“ (Wilhelm-Leuschner-Str.) und endet um ca. 18:00 Uhr; deshalb wird jeder gebeten, sich ausreichend Getränke und Snacks mitzubringen. Ein gemeinsames Mittagessen ist vorgesehen. Nach einer kurzen Einführung wird dann direkt losgesprüht, sodass das Kunstwerk am Abend schon bestaunt werden kann.

Die Gruppe ist auf maximal 8 Teilnehmer ab 12 Jahre begrenzt. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 8,00 € pro Person.

 

Im Zuge dieses Projektes es am 02. August in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr eventuell zu Einschränkungen beim Passieren der Unterführung kommen. Radfahrer werden gebeten abzusteigen und die Unterführung langsam zu durchqueren.

Die städtische Kinder- und Jugendförderung bittet als Veranstalter um Verständnis bei allen Anwohnern, dass es hier eventuell zu Geruchsbildung und Einschränkungen beim Passieren der Bahnunterführung kommen kann.

 

Anmeldeformulare und weitere Informationen sind über die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Straße 6 oder als Download unter www.jufoe-babenhausen.de erhältlich. Ansprechpartnerin ist Lara Kresz (( 0 60 73 / 68 72 12 oder per Mail: lara.kresz@babenhausen.de).